Merchandising

Merchandising | Bedruckte T-Shirts und Caps als Marketingstrategie 

Sie möchten auf Ihre Band, auf den Verein oder auf den Sportclub aufmerksam machen? Dann ist bedrucktes Merchandise ideal für die Steigerung Ihrer Bekanntheit und die Aufmerksamkeit von Interessenten. Wichtig ist hierbei, dass Sie neben dem frei wählbaren Design auf die Einzigartigkeit und auf die Qualität des Merchandising und des Aufdrucks achten.

Merchandising

Warum sich das Investment in Merchandise lohnt

Fanartikel stehen hoch im Kurs und sind für jeden Anbieter eine top Chance auf reichweitenstarke Sichtbarkeit. Wenn Sie sich für die Bedruckung von Shirts oder Caps entscheiden, gelangen Sie nicht nur bei den potenziellen Käufern und Fans ins Augenmerk. Das bedruckte, mit Ihrem Logo oder dem Band- sowie Vereinsnamen versehenen Merchandise wird in der Öffentlichkeit getragen und ist die beste Grundlage für Mundpropaganda. Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen Textilien in verschiedenen Farben, Designs und Ausführungen. Durch die Personalisierung mit einem Druck wird Ihr Merchandise zum Einzelstück und erweist sich im Werbesektor als optimale Lösung. Günstige Konditionen und die Ersparnis, wenn Sie die Einzelkosten durch die Bestellung einer größeren Menge senken, zeichnen das Investment in Merchandising aus. Der Verkauf erfolgt über Ihre Internetseite, auf Events oder bei den Veranstaltungen Ihrer Mannschaft beziehungsweise des Vereins. Neben dem Vertrieb von Merchandise können Sie bedruckte Caps oder Shirts auch als Werbemittel einsetzen und auf diesem Weg neue Kunden und Interessenten gewinnen. Fakt ist, dass Merchandising eine lohnenswerte und auf Anklang stoßende Maßnahme für Ihre Werbung, die Steigerung der Bekanntheit und Ihre Sichtbarkeit ist.

Worauf es beim Werben mit bedruckten Textilien ankommt

Ihre Zielgruppe schätzt Qualität und Individualität. Einzigartige Aufschriften und Motive, Humor und die optisch wie haptisch auf den ersten Blick erkennbare Qualität zeichnen guten Merchandise aus. Qualität macht den Unterschied, was sich bereits in der Auswahl der Textilien zur Bedruckung zeigt. Bei Shirts kommt es auf die Stabilität der Form, auf das haptische Empfinden des Materials und auf eine hochwertige Verarbeitung an. Caps sollten robust und modern, zeitlos und ebenfalls hochwertig ab dem ersten Eindruck erscheinen. Sie sollten wissen, dass die Qualität des Merchandise in den direkten Zusammenhang mit der Qualität Ihres Angebots gestellt wird. Allein aus diesem Grund lohnt es nicht, wenn Sie sich für nicht hochwertige Textilien entscheiden. Shirts und Caps eignen sich für unterschiedliche Branchen und sind als Band-Merch ebenso beliebt wie als Werbemittel für Vereine, für Clubs und für Interessensgemeinschaften. Wenn die Qualität stimmt, ist die Marketingstrategie mit bedrucktem Merchandise sehr erfolgreich.

Tolle Auswahl an Snapback Cappies

Die Snapback Cappies sind beliebte Caps mit eine Druckknopflasche aus Kunststoff. Sie sind größenverstellbar und eine klassische Variante der Baseballcap. Der oftmals biegsame Schirm mit ca. acht Nähten dient als optisches Detail und macht diese Cappies so beliebt. Viele Caps haben am Kopfteil fünf oder sechs gleich große dreieckige Stoffteile. Entscheiden Sie sich für die tolle Auswahl bei den belebten Caps, die privat und im Freizeit- und im Sportbereich gerne getragen werden. 

Snapback Cappies

Optimaler Luftaustausch

Wählen Sie diese Caps, denn der Tragekomfort ist hoch durch den optimalen Luftaustausch. Die meist umstickten Luftösender Caps bewirken am Kopf eine gute Zirkulation der Luft. Es sind auch Snapback Cappies erhältlich, die ein netzartiges Hinterteil haben. Diese sogenannten „Mesh Caps“ oder „Trucker Caps“ liegen ebenfalls im Trend. Die meisten Varianten haben zudem oben in der Mitte des Kopfteils einen kleinen angenähten Kopf, der zur Zierde dient.

Klassisch oder eher sportlich?

Die klassische Snapback Cap ist beispielsweise die schwarze Variante. Sie ist stylisch und passt zu jedem Outfit. Oftmals ziert ein Logo-Patch die Vorderseite und ein Logo-Stitch die Außenseite. Die optimierte Luftzirkulation wird durch vier gestickte Luftlöcher gewährleistet und ein absorbierendes Schweißband sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit vom Schwitzen aufgenommen wird. Am Hinterkopf sind diese Varianten größenverstellbar und haben einen klassischen Button-Strap. Am Verschluss ist ein kleines Logo-Patch und ein gerader Visor sorgt für die ansprechende Optik. Diese Caps sind auch in anderen klassischen Farben wie Blau, Weiß und Rot erhältlich. Sie bestehen aus 100 Prozent Baumwolle und sind vielseitig einsetzbar, egal ob klassisch oder sportlich.

Camouflage gefällig?

Auch die Camouflage Optik ist bei den Snapback Cappies sehr beliebt. Die Farben Schwarz, Blau, Weiß und Rot bieten hier vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Das Material, 100 Prozent Baumwolle, sorgt zudem für einen hohen Tragekomfort. Ein farblich abgesetztes Logo-Patch vorne macht diese Cap zum echten Hingucker. Auch gummierte Logo-Patches an der Seite sind häufig an den diversen Modellen angebracht. Der Schnallen-Verschluss regelt die Weite auf der Rückseite. Es gibt diese Mützen in der Variante mit 6-Panelen und gestickter Perforierung. Ein gekrümmtes Visor macht eine sportliche Silhouette. Das Schweißband innen sorgt für angenehmes Tragen, wenn man schwitzt.